Myelom-Gruppe Rhein-Main

Letzte Aktualisierung: 12 Januar 2013

Gründung einer Selbsthilfegruppe

Damit Patienten, deren Angehörige und Freunde das Leben mit Multiplem Myelom/ Plasmozytom erfolgreich meistern können, ist es sehr wichtig, dass sie bei der Krankheitsbewältigung unterstützt werden. Dies geschieht durch die Vermittlung von Wissen, einer positiven Einstellung und Fähigkeiten zur Krankheitsbewältigung. Für Patienten und deren Betreuer, die sich mit der Diagnose Multiples Myelom/Plasmozytom konfrontiert sehen, ist diese Hilfe unerlässlich. Selbsthilfegruppen können dabei Orientierung geben und Informationen aus erster Hand liefern: Die gegenseitige Unterstützung und der Informationsaustausch mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, können dazu beitragen, dass Patienten sich weniger allein gelassen fühlen.

Myeloma Euronet ist ein neuer zwangloser Zusammenschluss von nationalen Organisationen, die Menschen mit Multiplem Myelom/Plasmozytom und deren Angehörige und Freunde bestmöglich unterstützen möchten. Sämtliche Mitgliedsorganisationen, deren Namen unter "Mitglieder" aufgeführt werden, sind mit der Gründung und Leitung von Selbsthilfegruppen bestens vertraut. Mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung haben sie zur Erstellung der downloadbaren Broschüre "Wie gründe ich eine Selbsthilfegruppe - ein praktischer Ratgeber" beigetragen.

Mit diesem Ratgeber möchten wir Ihnen eine Anleitung zur Gründung Ihrer eigenen Selbsthilfegruppe geben. Die emotionale und soziale Unterstützung von Menschen mit Multiplem Myelom/Plasmozytom ist ebenso wichtig wie deren medizinische Betreuung. Mit Ihrer eigenen Selbsthilfegruppe können Sie die Betroffenen beim Umgang mit Angst und Frustration unterstützen und ihnen letztendlich zu einem bewussteren Leben verhelfen.

Die Kurzfassung richtet sich an Menschen, die allgemein daran interessiert sind, eine Selbsthilfegruppe zu gründen. Die ausführliche Fassung richtet sich an Menschen, die detaillierte Informationen wünschen.

Download des Ratgebers:

Wenn Sie eine Selbsthilfegruppe in Deutschland ins Leben rufen möchten, können Sie die Richtlinien der Deutschen Leukämie- und Lymphomhilfe für Mitgliedsinitiativen und Hilfspersonen sowie nützliche Tipps für die Gruppenführung hier herunterladen:



 
* Zum Herunterladen, Lesen oder Ausdrucken von PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe® Reader®, ein kostenloses Leseprogramm (Reader). Falls dieses Programm nicht auf Ihrem Rechner installiert ist, können Sie die neueste Version des Adobe® Reader® kostenlos vom Hersteller herunterladen.

Get Adobe Reader